Selbstgemachter Tomatenketchup

Um uns vor der Tomatenflut zu retten, hab ich eine fette Ladung Ketchup gekocht.

Dafür hab ich die Tomaten mit Kräutern aus dem Garten eingekocht.

001Dann wurde das Ganze durch ein Sieb passiert:

002Parallel dazu hab ich Zwiebel (auch aus dem Garten) mit Zucker karamelisiert und mit Sherry-Essig abgelöscht. Das Ganze wurde dann mit dem Tomatensaft aufgefüllt und mit Curry und Salz abgeschmeckt.

003Danach wurde der Ansatz eine halb Stunde lang reduziert und mit etwas Gelierzucker abgebunden.

…Und fertig ist der Bioketchup 🙂

selbstgemachter Ketchup

Schreibe einen Kommentar