Blaukraut bleibt Blaukraut

Gestern haben wir den dicken Rotkohl geerntet, ganze 1,2 Kilo brachte er auf die Waage! Weil gekochter Rotkohl im Sommer out ist, hab ich mich für Krautsalat entschieden.

 RotkohlDie großen Außenblätter hab ich im Garten schon entfernt und den Komposthaufen damit “gefüttert”.

Der Rest wurde dann kleingeschnippelt…Achtung: Händeverfärbungsgefahr 😀

004Dann mit Salz, Essig, Öl, Pfeffer und ein wenig Zucker gut mischen und einen Tag durchziehen lassen.

008Ich muss sagen, der rote Krautsalat ist richtig lecker geworden und wenn man weiß, dass der Kohl aus dem eigenen Garten stammt,schmeckt er direkt noch viel besser 🙂

 

Schreibe einen Kommentar