Selbstversorger-Fazit Mai

So, ich habe mal Buch geführt, was wir im Mai alles so geerntet haben:

-7x zwei Portionen Spinat

-3 Köpfe Salat

-5x Thymian

-4x Schnittlauch

-4x Dill

-3x Basilikum

Wie man sieht hält sich die Ausbeute im Mai noch in Grenzen. An Spinat hat es uns nicht gemangelt und knackigen Salat  aus dem Garten gab es auch schon. Kräuter brauchten wir gar nicht kaufen, unsere Vielfalt im Kräuterbeet reichte völlig aus.

Unser Fazit im Mai:

Eine Selbstversorgung an Gemüse aus dem Garten ist zwar möglich, würde aber sehr einseitig ausfallen 😀 Trotzdem freut man sich über die erste Ernte im Jahr  und ich  bin mal gespannt, was der Juni so alles bringt 😉

Heute gibt`s übrigens noch mal Spinat, diesmal mit vegetarischen Bällchen, Champignons und  Reis…wie man sieht wird Spinat nie langweilig

Spinatpfanne

Schreibe einen Kommentar